Bibelseminar "Schuf Gott die Evolution" - 1.-2. Nov. 2019

Schuf Gott die Evolution?

Biblischer Schöpfungsglaube im Schatten der Naturwissenschaften

Unsere Welt mit all ihren Naturwundern ist faszinierend. Darin sind sich die meisten Menschen einig. Wie alles entstanden ist, da gehen die Meinungen auseinander. Ist das Universum – und damit auch der Mensch – die wunderbare Schöpfung Gottes oder sind wir das Zufallsprodukt aus einem Zusammenspiel der Naturkräfte? Die Bibel hat es heute mit ihrem Bericht über eine Schöpfung in 6 Tagen je länger, je schwerer. Zu gross scheinen die Widersprüche zu den Erkenntnissen der Naturwissenschaften. Doch muss dies so sein? Schliesst die Evolutionslehre den Glauben an Gott aus?

Dieses Seminar geht solchen Fragen auf den Grund.

Referent:

Öffnet externen Link in neuem FensterBeat Schweitzer studierte Molekularbiologie an der ETH Zürich, promovierte in Molekular- und Zellbiologie (1999) und war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ETH. Danach studierte er am Theologischen Seminar St. Chrischona und promovierte 2015 in Theologie an der Universität Regensburg. Seit 2008 arbeitet er am tsc, aktuell als Studiengangsleiter Kommunikative Theologie und Dozent für Ethik. Er ist mir Karin verheiratet und lebt in Basel. 

Weitere Infos: